Die Mittelstufe erstreckt sich nach der Struktur des gymnasialen Bildungsgangs G8 auf die Jahrgangsstufen 7 bis 9. In der Stundentafel beträgt die Wochenstundenzahl für die Jahrgangsstufen 7 bis 9 bis zu 36. Die über die Zahl von 30 hinausgehenden Wochenstunden werden nach der Mittagspause an bis zu drei Nachmittagen als jeweils eine Doppelstunde von 14:00 bis 15:30 Uhr unterrichtet. 

Die in der Mittelstufe gegebenen Wahlmöglichkeiten (Wahlpflichtbereich I und II) geben die Möglichkeit, individuelle Begabungen, Interessen und Alternativen zu verwirklichen oder auszuprobieren. Die Wahl einer dritten Fremdsprache hat im Rahmen einer gymnasialen Laufbahn eine vorrangige Bedeutung, denn das Erlernen von Fremdsprachen ist, wie lernpsychologische Forschungen erwiesen haben, möglichst früh anzusetzen. Deshalb sollte ein Großteil unserer Schülerinnen und Schüler die Chance nutzen, im Wahlpflichtbereich II eine dritte Fremdsprache zu lernen. Dieses gilt vor allem für diejenigen, die als zweite Fremdsprache Latein gewählt haben. Im Wahlpflichtbereich II haben sie die Möglichkeit, eine zweite moderne Fremdsprache zu erlernen oder gesellschaftswissenschaftliche und naturwissenschaftliche Schwerpunkte zu setzen.  

Ansprechpartner für die Mittelstufe (Jahrgangsstufen 7 bis 9) ist Herr Ralf Pretzer. 

 

Weiterführende Links:

WPII