Kunst/Ausstellungen

Schülerinnen und Schüler des Wittekind-Gymnasiums stellen ihre Bilder im Speicher am Burgmannshof aus

Seit dem 30. April präsentieren Schülerinnen und Schüler des Wittekind-Gymnasiums ihre im Kunstunterricht entworfenen Bilder im Speicher am Burgmannshof in Lübbecke. Dies ist die dritte Ausstellung des Wittekind-Gymnasiums in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Lübbecke.

Die Kunstkurse am Wittekind-Gymnasium freuen sich darüber, nun zum dritten Mal eigene Werke in den historischen Räumen des alten Speichers am Burgmannshof präsentieren zu dürfen (Öffnungszeiten s.u.). Wie in den Jahren zuvor hatte der Kunstverein Lübbecke eingeladen. Für den künstlerischen Nachwuchs eine echte Herausforderung, denn hier spielt sich das wirkliche Leben ab: Müssen sich die jungen Talente doch den kritischen Blicken der interessierten Öffentlichkeit stellen.

Fantastische Helden und echte Vorbilder – Wer inspiriert dich? – Das war das Motto des diesjährigen 46. Internationalen Jugendwettbewerbs der Volksbanken Raiffeisenbanken, an dem sich wieder viele Schüler/innen unserer Schule beteiligten.

Ausstellungseröffnung am 10. April

Zum zweiten Mal bietet sich dem künstlerischen Nachwuchs des Wittekind-Gymnasiums die besondere Chance, eigene Werke in einer echten Ausstellung im historischen Speicher am Burgmannshof zu präsentieren. Eingeladen hatte der Kunstverein Lübbecke.
Der Titel „Außenwelten - Innenwelten“ bringt dabei auf den Punkt, worauf es in der Kunst eigentlich ankommt: Nämlich die äußere Wirklichkeit genau zu beobachten, den Blick für das Detail zu schärfen und dann mit dem eigenen Inneren zu etwas Neuem zu verbinden. Jedes Kunstwerk wird auf diese Weise zum Teil einer ganz individuell gestalteten künstlerischen Welt, die einzigartig ist.